Community: Blogliste - Community

zum Inhalt

[color="#FF8C00"][size="4"]Deine Kinder sind nicht Deine Kinder, 
sie sind die Söhne und Töchter 
der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst. 

Sie kommen durch Dich, aber nicht von Dir, 
obwohl sie bei Dir sind, gehören sie Dir nicht. 
Du kannst ihnen Deine Liebe geben, aber nicht 
Deine Gedanken; denn sie haben ihre eigenen...

Begegnung

Gezeigtes Bild





Gezeigtes Bild

Das Lächeln des Glücks

An manchen Tagen erwarte ich so viel. Ich warte auf das ganz große Glück, oft ohne zu wissen, was ich damit überhaupt meine, denn ist zu gross , zu abstrakt.
An manchen Tagen bin ich glücklich, ohne zu wissen warum.
Nichts ist anders als sonst. Die Menschen sind die gleichen wie gestern.
Ich bin die gleiche wie letzte Woche, wo ich meine...

Abtauchen*

[center][color="#DDA0DD"][size="6"][font="Century Gothic"]In die Glitzerwelt
zum TANZEN*

Zu Romantischer Musik
heute...
:freude :herz :freude

[color="#A0522D"][size="5"]"Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich."

Dietrich...
[color="#4169E1"][size="5"][font="Franklin Gothic Medium"]Gebeugter Rücken der Trauer,
der Gang wird fester,
wir alle gehören zusammen.

Mit Wurzeln und Flügeln gehen,
auf der Erde und im Himmel sein.
Vertrauen säen.

Getragen und gehalten,
frei und ungebunden,
leicht und schwer zugleich,
mit leerem Herzen reich...
[size="3"][font="Comic Sans MS"]Bin gerade aufgewacht und die Worte [color="#FF8C00"]"Die Liebe ist ein seltsames Spiel" ziehen
durch mich hindurch. Dabei fällt mir die Melodie jenes gleichnamigen Schlagers
ein, welchen Connie Franzis gesungen hat. Dieses Lied...

Wahrheit,.....

Diese wenigen nachstehenden Worte von Eva-Maria Zurhorst bringen es für mich auf den Punkt,ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

"Wahrheit,Wachsen,Offenheit,Wagen und Geben sind viel aufregender als Nehmen"



Eva-Maria Zurhorst

Ein Leben in Frieden

Wohin mit dem Schmerz? Wohin mit der Angst?
Ignorieren und zusammenreißen? Besser aufpassen, besser betäuben oder verdrängen? Vielleicht brauche ich nur eine kleine Verschnaufpause, mehr Urlaub und alles wird wieder gut?
Die spontane Ehrlichkeit meines Körpers ist umwerfend, entlarvt jedes meiner Täuschungsmanöver und lässt sich weder unterdrücken...

Auf Goethes Spuren...

"Wir fuhren bei Limona vorbei, dessen Berggärten, terrassenweise angelegt und mit Zitronenbäumen bepflanzt, ein reiches und reinliches Ansehen geben" Goethe, September 1786


Konnten wir auch noch 232 Jahre später bestätigen. Zum ersten...
.
Neben dem Buch "Die Liebe" ist nun auch "Wege zur Gelassenheit " in China in dem Verlag Shanghai Peoples Publishing House erschienen.

[indent]Das ist der Buchumschlag:

Gezeigtes Bild

[b]Die...

Der Tod

„Ein Philosoph zu sein heißt sterben zu lernen“, sagte Montaigne. Was für ein genialer Gedanke. Aber was machen wir? Wir schieben den Gedanken an den Tod weit weg.
Aber wie kann man versuchen etwas zu verdrängen was unausweichlich auf uns zukommt? Ist es nicht die größte Sicherheit, dass wir geboren wurden um zu sterben?
Doch ein jeder will...

Empfänger unbekannt

Den Text von Hans Magnung Enzensberger hat mir gerade meine Mutter am Telefon vorgelesen - Titel "Empfänger unbekannt" und ich finde ihn so wunderbar, und bin auch sehr dankbar dafür, dass ich heute mit meiner Mutter so ein liebevolles Verhältnis habe, dass sie noch lebt, dass so vieles doch noch möglich ist ... Danke :love...

Wenn die Zeit kommt

Danke liebe Jane :love
das habe ich in deinem Blog gefunden.
Und es passt heute genau zu mir
https://youtu.be/_Gf8oaC9QKM

[attachment=3505:51GeOhi1GyL.jpg]
.
Wenn man seine digitale Kamera auf "Automatik" einstellt werden je nach den Lichtverhältnissen die Blende, die Belichtungszeit und ISO von der Kamera automatisch eingestellt. Durch die Einstellung der Kamera auf Automatik ist es also nicht schwierig auch ohne fototechnisches Hintergrundwissen gute...
Durch alle Zeiten ist der EWIGE GEDANKE,
und der GEDANKE ist das WORT,
und das WORT ist die TAT,
und diese drei sind EINS im...

Wheinachtszeit*

Vergangenheit*

Friedenslicht

Gezeigtes Bild

Psychologie und Kunst

Hat unsere Identität einen festen Kern? Ist Psychologie mit einer Kunst vergleichbar oder ihr sogar gleichzusetzen? In dieser Episode spricht Tom Amarque mit dem Psychologen, Schriftsteller, Philosophen und Künstler Matthias Thiele über den Zusammenhang von Kunst und Psychologie sowie eine Vielzahl von...

Was wir zutiefst sind...

Gezeigtes Bild



Was wir zutiefst sind,
ist zeitlos;
es erscheint nur
in Zeit und Form,
es wechselt nur die Kleider,
aber nicht das Wesen.


(Zen-Meister Willigis Jäger, Das Leben endet nie)

:ge
Willkommen! Es gibt 168 Blogs, mit einer Gesamtzahl von 8.995 Einträgen und 17.906 Kommentaren.
Philo   hat vor Kurzem einen Blog erstellt. Schauen Sie mal vorbei.

Blogliste

  • Zeige
  • Sortiere nach
  • Pro Seite

7 Aktive Nutzer

Google

7 Gäste